Mutter und Kind Wohnappartements

Mutter und Kind Wohnappartements Wuppertal

  • Die Mutter und Kind Wohnappartements sind ein stationäres Beratungs- und Betreuungsangebot nach § 19 SGB VIII für Schwangere und junge Mütter mit Kind in eigenen Räumlichkeiten

  • Ihnen werden unterstützende Hilfen bei der Versorgung ihres Kindes und beim Aufbau der Mutter-Kind-Beziehung zur verlässlichen Befriedigung der kindlichen Bedürfnisse angeboten.

  • Ein weiterer Schwerpunkt ist die Förderung der jungen Mütter bei der Hin- und Weiterführung von Schule und Beruf.

Mutter-Kind Wohnappartements Kiju Wuppertal

Rechts- und Auftragsgrundlage
  • § 19 SGB VIII Gemeinsame Wohnformen für Mütter/Väter und Kinder
  • § 34 SGB VIII Heimerziehung, sonstige betreute Wohnform, in begründeten Einzelfällen oder bei Einzelaufnahme.
  • § 41 SGB VIII Hilfe für junge Volljährige
  • § 78a ff SGB VIII Vereinbarungen über Leistungsangebote, Entgelte und Qualitätsentwicklung
  • § 72a SGB VIII Persönliche Eignung (des Personals)
  • § 8a SGB VIII Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung

Welche Jugendlichen und junge Erwachsene können in die Mutter und Kind Wohnappartements aufgenommen werden?
  • Schwangere Minderjährige und junge Mütter mit Kind (Kinder), unter sechs Jahren, die sich auf das Betreuungsangebot einlassen und ihre Schul- oder Berufsausbildung weiterführen wollen.
  • Junge Mütter mit Kind (Kinder), deren individuelle Lebenssituation so schwierig ist, dass sie einer speziellen Unterstützung bedürfen.

Unser Leistungsangebot umfasst:

  • Sicherung des Kindeswohls gemäß § 8a SGB VIII
  • Pädagogische Eingangsdiagnostik
  • Begleitung während der Schwangerschaft und Geburt
  • Schutzraum für junge Mütter mit Kind(er)
  • Hilfe bei der Bewältigung von Ängsten und Konflikten
  • Unterstützung und Beratung bei der Versorgung
  • Aufbau und Förderung der Mutter-Kind-Beziehung
  • Hilfe bei der Strukturierung des Tagesablaufes
  • Förderung der Erziehungsfähigkeit
  • Hin- und Weiterführung von Schule und Ausbildung
  • Krisenintervention
  • Moderation bei Partnerschaftskonflikten
  • Unterstützung bei der Verselbstständigung
  • Begleitung der jungen Mütter bei Kontakten zu sozialen Diensten
  • Einbeziehung der Kindsväter und Lebenspartner

Qualitätssichernde Maßnahmen:

  • Methodische Betreuungsplanung
  • Die Betreuung der Mädchen und jungen Frauen wird sichergestellt durch Fachkräfte mit
    entsprechender Ausbildung und Erfahrung in der erzieherischen und pflegerischen Arbeit
    gem. § 72 SGB VIII. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verfügen über Grundkenntnisse in Geburtsvorbereitung, Säuglingspflege, Ernährung und Vorsorge, sowie Kenntnisse in spezifischen Problemlagen, insbesondere über sexuelle Gewalt, Drogenmissbrauch und Gewalttätigkeit.
  • 1 Kinderpflegerin
  • 5 Pädagogische Fachkräfte
  • 1 Stelle für FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr)
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildung
  • Supervision
  • Einbeziehen von externen Fachkräften und Institutionen
  • Pädagogische Fachberatung 
  • Kollegiale Beratung

Adresse:

Mutter und Kind Wohnappartements
Am Jagdhaus 50
42113 Wuppertal

Leistungsbeschreibung

Email-Kontakt zur Fachbereichsleitung

Anfahrt Direkt

 

 

Größere Kartenansicht

Kinder- und Jugendwohngruppen der Stadt Wuppertal | Am Jagdhaus 50 | 42113 Wuppertal

Zentrale Rufnummer: 0202 - 563-2684

E-Mail senden | Impressum | Datenschutz | Sitemap